[BUCHweltreise] Heimatland

Da ich in Deutschland lebe und dieses Land als meine Heimat bezeichne, reise ich für die BUCHweltreise auch in Deutschland umher und zwar mit dem Buch „So viel Anfang war noch nie – Notizen aus der ostdeutschen Provinz“ von Christhard Läpple (erschienen 2017 im btb Verlag).   Zum Inhalt lt. Verlagshomepage: Nennen wir es „Herzdorf“,…

[BUCHweltreise] Es geht nach Italien …

Und wieder bin ich durch die Länder gezogen und diesmal hat es mich im Zuge der BUCHweltreise nach Italien verschlagen. Und zwar mit dem wirklich ganz entzückenden Buch „Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands“ von Salvatore Basile (erschienen 2017 bei Blanvalet).   Zum Inhalt: Der dreißigjährige Michele lebt, seitdem ihn seine Mutter als Kind verlassen…

[BUCHweltreise] Unterwegs in Südafrika

Für die BUCHweltreise war ich in Südafrika unterwegs. Diesmal bin ich mit dem Buch „Farbenblind“ von Trevor Noah durch die Weltgeschichte gereist (erschienen 2017 im Karl Blessing Verlag). Zum Inhalt: Trevor Noah wurde 1984 in Johannisburg geboren. Als Kind einer Xhosa und eines Schweizers dürfte es ihn eigentlich nicht geben, da seine Eltern gegen das…

[BUCHweltreise] Irland …

Mit Yvonne und anderen Menschen reise ich um die Welt. Allerdings mit Hilfe von Büchern. Diesmal war ich in Irland unterwegs, mit dem Buch „Die Bücherei am Ende der Welt“ von Felicity H. McCoy, als Taschenbuch erschienen 2017 im Rowohlt Verlag. Zum Inhalt laut Verlagshomepage: Wilde irische Landschaft, verschrobene Dorfbewohner und ein baufälliges Cottage auf…

[BUCHweltreise] Irgendwo im Nordatlantik….

Im Zuge der BUCHweltreise war ich auf den Färöer-Inseln und habe „Das Walmesser“ von C.R. Neilson, erschienen 2016 im Heyne Verlag, gelesen.        Dieses Buch spielt in einem Teil der Erde, bei dem ich zunächst dachte, es würde zu Dänemark gehören. Aber: Die Färinger sehen sich als autonomes Volk, unabhängig von der dänischen Krone, unter…

Ab in das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ ….

Ich reise um die Welt. Anhand von Büchern. Wie das geht? Das könnt ihr am besten bei Yvonne nachlesen …. Nachdem ich eher holprig in Frankreich gestartet bin, ging es in die USA mit einem wundervollen, großartigen Buch, für das ich zwar etwas länger gebraucht habe, das mich allerdings auch total umgehauen hat. „Geister“ von…

Mit Büchern um die ganze Welt …

Mit Yvonne und anderen Menschen reise ich anhand von Büchern um die Welt. Bei den Links erfahrt ihr mehr. Ich habe in Frankreich mit meiner Reise begonnen und folgendes Buch gelesen: „Autobiografie einer Pflaume“ von Gilles Paris, erschienen 2004 bei Knaus. Zum Inhalt laut Amazon: Nicht jeder hat das Glück, ein Waisenkind zu sein! Der neunjährige…