bibliothekare, halblinge und aussichten

    zeilenende (der auch in gewisser weise ein bibliothekar ist) hatte eine idee, oder vielleicht auch ich. wer weiß noch, wie es begann. es endete damit, dass ich ihm drei bücher empfahl (hier) und er sich eines aussuchen sollte. und er empfahl mir auch drei (hier), von denen ich mich für die halblinge von mel…

Buchbesprechung

      ich wage mich an was neues. eine buchbesprechung.  wobei besprechung bei der dünne des buches evtl. zuviel gesagt ist. kann man bei 64 seiten von buch sprechen?  ich tue es mal. es geht um „dankbarkeit“ von oliver sacks, ein britischer neurologe und schriftsteller. erschienen ist das kleine büchlein mit lediglich vier aufsätzen 2015 bei…