Dankbarkeit

Dänemark2014 052   Inmitten all meines Lebens, bei dem ich immer wieder das Gefühl habe, dass es gerade auseinander fällt, zusammenbricht, in Chaos versinkt, bemühe ich mich, den Kopf aufrecht zu halten. Dabei hilft es mir – nicht immer, aber oft – das gute, schöne und positive in meinem Leben zu betrachten ….

  • Mit dem Elfenmädchen zusammen „Vampire Diaries“ gucken und gemeinsam Damon anschmachten
  • Nett zusammen sitzen und den Geburtstag  von mir und meinem Mann feiern, Pizza essen und Wein saufen trinken
  • Die besten portugiesischen Freunde der Welt haben – danke für euch ❤
  • Ein wunderschönes Video von Sylt bekommen und wissen „Da denkt jemand an mich“
  • Ein Buchpaket von einer Bloggerin für den Bücherschrank bekommen
  • Etwas aussprechen können, was mich ca. 14 Jahre lang belastet hat und wissen: Es ist gut!
  • Einen Bücherschrank aufstellen und sehen, dass dieser ganz großartig von den Mitmenschen angenommen wird.
  • Von meinem Mann in den Arm genommen werden
  • Vom Räuberhauptmann eine Whatsapp bekommen, in der steht „Mami – ich hab dich lieb“
  • Mit der Familie zusammen Activity spielen und einen Mordsspaß haben

Ich mache es mir zu selten bewusst …… Denn trotz all des Leids, das ich erfahre, sind da die schönen Momente …

… und das will ich nicht vergessen!!!

 

Advertisements

15 Gedanken zu “Dankbarkeit

  1. Es liegt in der Natur des Menschen, negativen Dingen eine höhere Wahrnehmungspriorität zu geben. Aber es ist genauso, wie Du schreibst: Aktiv die schönen Dinge, die man tagtäglich erlebt, einmal bewußt vor Augen halten und ihnen mindestens die gleiche Beachtung schenken… ❤ lichst Rita

    Gefällt 1 Person

  2. Du sprichst mir gerade aus der Seele… und oft fällt uns das Negative eher ins Auge als die positiven Dinge. Auch wenn es mir nicht jeden Abend gelingt, versuche ich drei Dinge, für die ich dankbar bin, in ein kleines Büchlein zu schreiben. Manche Menschen schreiben zusätzlich in solch ein Dankbarkeitstagebuch, wie sie selbst dazu beigetragen haben, diese Dinge als schön zu empfinden. Ich drück dich einfach mal.
    Ganz liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. Es ist schon wichtig, sich hin und wieder auch all die guten Dinge vor Augen zu führen. Leider bleibt das Schlechte sehr viel stärker im Gedächtnis haften.
    Bei dir sind aber sehr viele sehr schöne Momente dabei, das freut mich, und das tut dir sicherlich gut. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Glücklich sein kann nur, wer die Puzzleteile des Lebens richtig aneinander reiht. Und dazu gehören nunmal auch die weniger ansehnlichen Teile.
    Doch im großen Ganzen sind sie nicht unbedeutend. Sie lassen die schönen Teile erst im rechten Lichte stehen und glänzen.

    Gut, wenn man sich ab und zu Zeit nimmt, die kleinen Glücksmomente zu rekapitulieren.

    Alles Liebe
    Liane

    Gefällt 1 Person

  5. Das bewusste Hinsehen, was gut ist und wofür man dankbar sein kann im Leben, ist in der Tat immer auch ein Stück Kraft tanken für den Rest, der mitunter schwer ist.

    Alles Liebe dir
    Sandra

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s