[Story-Samstag] Und da sie nicht gestorben sind …

Tante Tex lässt nicht locker und fordert für den Story-Samstag wieder alles von uns. Und als wären Andersen, Grimm und sonstige Märchenschreiberlinge noch nicht genug, dürfen wir uns nun auch daran versuchen. Besser gesagt – die Aufgabe lautet: Nehmt ein Märchen und schreibt es weiter ….

storysamstag

Und da sie nicht gestorben ist – zumindest noch nicht sofort – passierte folgendes….

Endlich hatte sie genug Geld, so dass sie ihren bekloppten Namen ändern konnte. Sterntaler – ob es die Mutter gewesen war, die ihr diesen komischen Namen verpasst hatte? Zu dem Geldregen hatte es ja gepasst, aber nun reichte es. Gleich morgen wollte sie zum Bürgermeister gehen und sich einen wohlklingenden Namen aussuchen.

Rosenrot?  – Gibt es schon.

Schneewittchen?  – Danach seht ihr nun wirklich nicht aus mit euren blonden Haaren und der wettergegerbten Haut.

Dornröschen? – Gerade vergeben.

Das Mädchen stampfte mit dem Fuss auf. Das kann doch nicht wahr sein? Alle schönen Namen schon weg?

Was ist mit Frau Holle? – Nein, tut mir leid, der ist für ältere Damen reserviert.

Gretel? – Nope, der Name gilt als verschollen.

Aschenputtel?  – Ist erst in drei Tagen wieder frei.

So lange wollte Sterntaler nicht warten. So langsam wurde sie richtig sauer. War ja schön und gut, wenn man so viel Geld hatte, aber wenn dann noch nicht mal ein schöner Name frei war ….

Was ist mit Böse Hexe? – Steht auf dem Index.

Kleine Meerjungfrau? – Gilt nur in anderen Ländern.

Jetzt reicht es mir aber, schrie das Mädchen den Bürgermeister an, stampfte erneut mit den Füssen auf den Boden und ballte die Fäuste vor Wut. Es muss doch einen schönen Namen für mich geben?

Der Bürgermeister schaute das wütende Mädchen an, das mit hochrotem Kopf vor ihm stand und wiegte bedächtig seinen Kopf hin und her.

Ja, in der Tat. Ich hätte da einen Namen für dich. Dieser ist gerade gestern frei geworden.

Und, und, und?, hüpfte das Mädchen ungeduldig hin und her.

Rumpelstilzchen.

Rumpelstilzchen… Das Mädchen wiederholte den Namen flüsternd und spürte den einzelnen Buchstaben genüsslich hinterher.

Ja, rief es dann. Das soll mein neuer Name sein.

So soll es sein, beschloss der Bürgermeister und trug den neuen Namen von Sterntaler, die nun Rumpelstilzchen hieß, in sein großes goldenes Buch ein.

Rumpelstilzchen, vormals Sterntaler, hüpfte fröhlich die Straße entlang und überlegte sich, dass sie ja nun mit dem ganzen Geld, endlich eine Goldspinnerei aufmachen könne. Die Leute würden ihr bestimmt die Bude einrennen. Mal sehen, was sie als Bezahlung verlangen könne ….

 

 

 

Advertisements

12 Gedanken zu “[Story-Samstag] Und da sie nicht gestorben sind …

  1. Pingback: [Story-Samstag] Make love, not war! – Tante TeX textet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s