Heute lese ich … – Kurz und knapp –

Heute lese ich … „Sweetbitter“ von Stephanie Danler, erschienen 2017 im Aufbau Verlag.

51wmncogwbl-_sx313_bo1204203200_  Zum Inhalt lt. Verlagshomepage: Eigentlich wollte Tess nicht Kellnerin werden. Sie wollte ihrer provinziellen Herkunft entkommen, in die Großstadt eintauchen und endlich herausfinden, wofür sie geschaffen ist. Doch dann landet sie in einem edlen New Yorker Restaurant und es ist wie der Eintritt in ein neues Universum, in dem ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen, in dem der falsche Wein im falschen Moment zum Verhängnis werden kann. Oder die Ignoranz gegenüber der Einzigartigkeit einer Auster.

Ich habe ein paar Tage überlegt, ob ich mir die Mühe mache, zu diesem Buch einen Beitrag zu verfassen. Da ich aber dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen habe, gehört das eben dazu ….

Kurz und knapp: Dieses Buch konnte mich leider nicht mitreißen. Sprachlich ist es in meinen Augen schwer verständlich und eher eintönig. Ebenso ist die Story und auch die Protagonisten relativ flach. Tess wird Kellnerin, lernt einiges, geht auf Partys, nimmt Drogen, hat Sex usw. Nichts spannendes dabei und keine großen Erkenntnisse. Ich hatte Mühe am Ball zu bleiben und blätterte irgendwann nur noch sinnlos weiter.

Auch die Abschnitte über das Essen an sich konnten mich leider nicht in Begeisterungsstürme versetzen – ich habe keine gedanklichen Geschmacksexplosionen erlebt und konnte keinen Genuss nachempfinden.

Dieses Buch hat leider nicht meinen Appetit geweckt.

Einen herzlichen Dank an den Verlag und NetGalley, die mir das E-Buch als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Ich gebe hier – trotz kostenlosem Exemplar  – meine eigene, ehrliche Meinung wieder …

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s