[Story-Samstag] Handschriftlich …

Es ist wieder Story-Samstag bei Tante Tex  (auch wenn heute Freitag ist) …

storysamstag   … und diesmal fordert sie Handschriftliches von uns (ich vermute ja, dass sie doch Psychologie studiert und heimlich mit und an uns übt 😉 )

2017-03-01-10-27-48

 

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis (laut http://www.graphologies.de/):

Die Schreiberin ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen. (Nein – sorry – das stimmt eher nicht)
Sie ist locker und großzügig. (Großzügig ja, locker je nach Alkoholpegel 🙂 )

Die Schreiberin gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn. (oha ja, speziell den Ordnungssinn könnte man schon zwanghaft nennen, wenn jemand meinen Mann fragen sollte …)

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten. (bis auf das Wort „gelassen“, das in meinem Leben leider nicht auftaucht, würde ich das mal so unterschreiben….)

Die Schreiberin ist ein Lebenskünstler: ideenreich, produktiv und
kreativ überwindet sie Probleme.  (ja – das klingt toll)
Manchmal wirkt ihre Art, mit der Umwelt umzugehen,
etwas theatralisch. (öhm…. theatralisch? nun ja ….)

Die Schreiberin ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihr Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo sie mit anderen Menschen zu tun hat. (jepp – stimmt)

Die Schreiberin ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen. (nun ja, auf wen trifft das denn nicht zu?)

Die Schreiberin wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.(na toll – das blödeste kommt zum Schluss. Und ja – daran arbeite ich auch noch….)

Das war ja lustig und das mit dem Psycho-Google/Handschriftendeuter kannte ich nicht.

Aber ob ihr jetzt mehr von mir wisst ?

……

 

Advertisements

18 Gedanken zu “[Story-Samstag] Handschriftlich …

  1. Pingback: [Story-Samstag] Dein letztes Stündlein – Tante TeX textet

  2. So eine schöne Handschrift! Und du hast recht, auch ich finde den Trend, die Schreibschrift nicht mehr in der Schule zu lernen erschreckend. Irgendwie steckt ja doch Persönlichkeit, Kunst und Ausdruck in einer jeden Schrift. Wäre schade, wenn die kommenden Generationen wirklich nur noch tippen.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s