[Montagsfrage] Spontan oder geplant?

Es ist Mittwoch und – wie immer – kommt hier meine Antwort zu der Montagsfrage vom Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Montagsfrage: Bloggst du eher spontan oder planst du lieber was du wann veröffentlichst?

Ich kann tatsächlich beides ….

Begonnen habe ich damals ( 😉 ) vollkommen spontan und so wurden auch meine Beiträge veröffentlicht – spontan. Das war für mich für den Anfang okay, aber da ich eher so der strukturierte Typ bin, wollte ich irgendwann auch in meinem Blog etwas mehr Ordnung. Und das führte dazu, dass ich meine Beiträge inzwischen ein wenig mehr plane.

So erscheint meistens Montags und Donnerstags etwas über Bücher in meiner Rubrik „Heute lese ich …“ oder inzwischen auch bei der „BUCHweltreise“, Dienstags kommen „Memories“ und Mittwochs meine Antworten zur „Montagsfrage“. Freitags ist es gemischter: Oft zeige ich ein Bild, das ich gemalt habe („Kritzelkram“), manchmal poste ich ein Gedicht („wortgeflumsel“). Samstags versuche ich seit neustem die Rubrik „Rausgepickt“ unterzubringen. Und Sonntags erscheint der „Wochenrückblick“. Und wenn ich sehr kreativ war, kommt zwischendurch auch noch ein Beitrag zum „Story-Samstag“.

Viele der Beiträge schreibe ich morgens vor der Arbeit oder abends und plane sie dann entsprechend ein. Allerdings habe ich meistens immer nur so eine Woche im Voraus in petto. Aber ich habe auch immer irgendwo einen Block liegen, auf dem ich mir auf die Schnelle ein paar Ideen notieren kann.

Spontan fällt mir natürlich auch öfter was ein und das haue ich dann oft auch raus unter „Ungefiltert“.

Aber – ob geplant oder spontan – ich lasse mich nicht unter Druck setzen. Mein Blog ist mein Hobby und ich liebe es, hier meine Sachen zu veröffentlichen. Aber –  wenn mir mal nix einfallen sollte, dann ist das so und dann erscheint eben kein Beitrag. Und wenn das Buch-Date dazwischen kommt, dann geht auch mal alles drunter und drüber.
Und das ist auch gut so ….

🙂

Und ihr so: Haut ihr die Sachen raus oder plant ihr im Voraus?

Advertisements

17 Gedanken zu “[Montagsfrage] Spontan oder geplant?

  1. Jedem Tag eine Kategorie zuzuordnen, das wäre für mich zu stressig. Aber die Rubriken klingen interessant! Ich selbst plane, aber ich plane nich alles. Ich überlege, welchen Post ich wann veröffentlichen will, aber ich entscheide spontan, ob ich das wirklich tue. Struktur ist mir wichtig, aber nicht zuviel davon 🙂

    Hier ist meine Antwort: http://evyswunderkiste.blogspot.de/2017/01/montagsfrage-planen-vs-spontanitat.html

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Sabine,
    so ist es bei mir auch. Bestimmte Aktionen bzw. Beiträge haben ihren festen Tag und dazwischen kommt alles spontan, so wie es die Zeit erlaubt.
    Schön, Deinen Blog gefunden zu haben! Ich habe ihn gleich mal abonniert!
    Noch eine Leseratte aus Bonn 🙂

    Liebe Grüße aus dem Bonner Norden

    Conny

    Gefällt 2 Personen

  3. Schön, dass es mehrere zu geben scheint – die sowohl als auch praktizieren 😉 Bei uns entstehen die Beiträge meistens spontan: Je nach dem, was wir gerade so erlebt haben oder gelesen haben. Ein bisschen auf Vorrat entsteht dabei eigentlich immer, was aber auch ganz gut ist für Phasen in denen man bei der Arbeit oder auch Privat sehr eingebunden ist. Wir schreiben also spontan und dann schauen wir, wann der Beitrag grade mal gepostet werden kann.
    Viele Grüße! 🙂

    Gefällt 3 Personen

  4. Bisher haue ich alles raus, wie ich es gekocht habe und welche Gedanken mir dazu dann im Kopf herumschwirren. Selbst das Projekt 52 Wochen und neuerdings das Rezept auf Seite 32 werden spontan am Veröffentlichungsdatum oder maximal einen Tag zuvor realisiert. Dabei scheint es aber so zu sein, dass mir langsam die Textideen ausgehen und ich wohl doch auf einen Entwicklungsmodus umschalten sollte. Liebe Grüße, Wili

    Gefällt 2 Personen

  5. Ist bei mir auch so – oft habe ich ein Thema im Kopf, dieses möchte dann aber auch unbedingt raus 🙂 und die spontanen, sind dafür tatsächlich oft umfangreicher- wünschte nur, ich hätte ein wenig mehr Zeit dafür. Du bist da ja auch sehr, sehr fleißig 😀

    Gefällt 1 Person

      • Hey, super! Meine Arbeitszeiten sind sehr unterschiedlich (aktuell gerade im Job :-O im Moment ist nicht wirklich etwas los, was sich sekündlich ändern kann) – aber da ich ja in meiner Freizeit – soweit vorhanden, ähem, auch noch vielen anderen Interessen (siehe Blogname 😉 ) nachgehe – nachgehen möchte, bleibt mal das eine oder andere auf der Strecke. Aber ich bemühe mich 😀

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s