Montagsfrage

das buchfresserchen stellt die berühmte montagsfrage. diesmal möchte es wissen, in wie weit ich leseproben konsumiere und mich davon in meiner buchwahl beeinflussen lasse. und hier ist meine mittwochsantwort dazu….

hm….leseproben.. brauche ich die?  jein. es muss keine ganze probe von zehn oder zwanzig seiten sein, aber zumindest anlesen muss ich jedes buch. in 90% aller fälle ist es tatsächlich so, dass ich den anfang lesen können muss (ich kann lesen – meine güte – deutsche sprache -),  sonst schmeiße ich es in die tonne. sprich: komme ich nicht direkt ins buch rein, lese ich nicht weiter. es gibt natürlich ausnahmen, bei denen ich bücher tatsächlich weiter gelesen habe, obwohl mir der anfang nicht gefallen hat. auf grund von z.b. empfehlungen von menschen, die mir wirklich wichtig sind und auf deren meinung ich viel wert lege. jetzt überlege ich natürlich glatt, ob mir dazu auch ein titel einfällt. ja, tatsächlich. zb. „jedermann“ von philipp roth. das war eine empfehlung von meiner damaligen bücherei-chefin, die ich sehr schätze. den anfang des buches mochte ich überhaupt nicht. ihr zuliebe habe ich weiter gelesen und das buch hat mich echt umgehauen. im positiven sinne. ich habe schon oft gehört, wieviele gute bücher mir entgehen, wenn ich mich so vom buchbeginn beeinflussen lasse. das kann bestimmt sein. aber warum soll ich mich quälen. das leben ist zu kurz, um schlechten wein zu trinken und genauso zu kurz, um mich mit büchern rum zu schlagen, die ich nicht lesen mag. das halte ich natürlich auch nicht wirklich immer ein. ich trinke auch mal schlechten wein (und bekomme kopfschmerzen). und ich lese auch bücher, die mich zu beginn nicht so überzeugen und werde eben oft postiv überrascht (aber oft eben auch nicht).

aber Zeilenende sei dank, habe ich mich hier  ja auch auf ein experiment eingelassen, dass mir ein buch empfohlen wird, das ich dann auch lese. ich bin also immer noch offen für alles. zumindest, was bücher angeht  😉

und ihr? wie ist es mit euch?  leseproben oder nicht?

Advertisements

11 Gedanken zu “Montagsfrage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s