aufregung und nicht wirklich lösungsvorschläge

DSCF0436   ich muss mich mal gerade kurz aufregen. eigentlich rege ich mich ja schon seit über einer woche auf. aber jetzt muss es raus. und vorab: dies ist kein vorwurf an lehrer/innen (im folgenden lehrer genannt – der einfachheit halber 🙂 ) oder schulen, sondern mein ausgedrücktes unverständnis.

in unserem bundesland beginnen in knapp zwei wochen die sommerferien. yeah. ich freu mich (ich freu mich wirklich. auch, wenn es dann wieder heißt: wie bespaße ich die kids – die sich auch schon selber bespaßen können – und werde meiner arbeit gerecht. und ich habe den vorteil, dass ich mir meine arbeit frei einteilen kann. mein respekt geht jedes jahr aufs neue an all die anderen arbeitnehmer, die sich betreuungen für ihre kinder suchen oder ihren urlaub mit dem partner genau aufteilen müssen). aber darum geht es mir jetzt gar nicht. folgendes: der räuberhauptmann kam anfang letzter woche von der schule nach hause und erzählte mir voller freude, dass sie ihre schulbücher am mittwoch abgeben müssen. ich fragte sogar in der whatsapp klassengruppe (jaha, das gibt es) nach, ob das denn stimmen würde. es stimmte. und seit diesem tage sind die schulbücher weg. es gibt auch keine hausaufgaben mehr. während der unterrichtsstunden werden filme geschaut (könig der löwen – in der 6. klasse…..öhm…na gut). unterricht? warum? die zeugnisse sind anscheinend geschrieben. die lehrer gehen auf stand by. und lehnen sich zurück. versteht mich richtig. ich kenne einige lehrer. und ich weiß, was die leisten. gerade in der heutigen zeit, wenn immer mehr eltern ihre erziehungsaufgaben an eben jene lehrer abgeben. oder über alles und jedes diskutieren wollen (also die eltern mit den lehrern). ich weiß aber auch, dass lehrer mehr unterrichtsfreie zeit, als andere arbeitnehmer urlaub haben. und wenn dann zweieinhalb wochen vor den ferien jegliche arbeit eingestellt wird, dann ärgert mich das. mal davon abgesehen, dass sowieso zig stunden in dem letzten halbjahr ausgefallen sind und der räuberhauptmann so gut wie gar keinen englisch unterricht hatte. es gibt noch einen grund: ich finde es ungerecht. wenn ich – was noch nie vorgekommen ist – also, besser: falls ich jemals in die versuchung kommen sollte und meine kinder einen tag früher aus der schule nehmen möchte, um evtl einen günstigeren flug in den urlaub buchen zu können, wird mir das verboten. ich verstehe auch, warum. weil klar, wenn das jeder machen würde und so… aber ganz im ernst: es findet kein unterricht mehr statt. die zeit wird abgesessen. von lehrern und schülern. was würde also  – rein theoretisch – dagegen spreche, alles zu ändern. die vorteile lägen auf der hand:

die ferien könnten zwei wochen früher beginnen. unterricht bis zur letzten minute. dann beginnen die zeugniskonferenzen. wenn die lehrer fix sind, haben sie das alles nach 2 tagen erledigt und auch sie könnten früher in die ferien (entschuldigung – unterrichtsfreie zeit) starten. also lehrer: lasst uns petitionen schreiben, sie überall einreichen, wo man sie einreichen kann. lasst uns zum schulamt, zu ministerien, zur kanzlerin gehen. lasst es uns tun: für euch, für die kids, für mich und alle anderen genervten eltern. lasst es uns tun, damit ich mich nicht mehr aufregen muss.

danke

Advertisements

7 Gedanken zu “aufregung und nicht wirklich lösungsvorschläge

  1. Ich glaube schon, dass Lehrer die unterrichtsfreie Zeit auch für Vorbereitungen nutzen müssen. Immerhin will der Unterricht auch vorbereitet werden.
    Gut, es gibt da immer wieder diese Exemplare, die 30 Jahre lang dasselbe Material vorbereiten. Führte in meinem Fall dazu, dass wir im BWR-Unterricht mit Mehrwertsteuerangaben von Achtzehnhundertirgendwas rechneten 😀

    Zeugniskonferenzen auf die letzte Sekunde geht nicht, die Zeugnisse müssen ja auch gedruckt und sonstige Sachen organisiert werden.
    Statt die Zeit aber abzusitzen, wäre ich auch für Projektwochen. Da beschwerte sich doch letztes Jahr ein Mädel, dass es nicht wüsste, wie man „lebt“. Sowas kann man sicherlich in dieser Zeit mal einführen.
    Andererseits: Wenn’s keine Noten drauf gibt, nehmen die Schüler das eh nicht ernst…

    Alles schwierig 😉

    Gefällt 1 Person

    • ich kenne lehrer, die tatsächlich die unterrichtsfreie zeit für vorbereitungen nutzen. allerdings kenne ich auch andere 😦 ich glaube, dass man kids immer noch gut motivieren kann, ohne dass es noten gibt – die m.m. nach eher überbewertet sind. für mich bestes negativ-beispiel: mündliche benotung. warum bestraft man ein kind, welches eher schüchtern ist und sich selten im unterricht beteiligt mit einer schlechten note????? das ist für mich immer wieder unbegreiflich. das kind leidet doch eh schon! projektwochen, um klassengemeinschaft zu fördern oder praktische dinge zu erlernen machen bestimmt auch kids spass, ohne dass es noten gibt. das deutsche schulsystem hat bestimmt viele vorteile, aber eben so viele nachteile…..

      Gefällt 1 Person

  2. Bei uns (Österreich) war es zu meiner Schulzeit kein Thema das ein Kind schon eine Woche vor Schulende in die Ferien reiste … Wir gaben zwar unsere Schulbücher nicht ab – aber bei uns gab es dann auch eine Projektwoche – mit vielen Tagesausflügen; Wanderung, Orientierungsläufen etc.in der letzten Schulwoche – was ich heute mitbekomme machen einige Schulen bis zu letzten Minute Unterrichtsstoff …?

    Bezüglich Urlaub – ich träume ja nach wie vor davon – sollte ich eines Tages Unternehmer sein – was wohl nie sein wird – hätten alle Arbeitnehmer quasi 50 Urlaubstage – neben einem maximum von 6 Stunden Arbeitstagen – bei normaler Bezahlung (also wie bei 40 Wochenstunden) und jeder Arbeitnehmer hätte die Möglichkeit im Home Office zu arbeiten … Ab 30 Grad im Sommer und starken Schneefall im Winter möcht ich gar niemanden im Büro sehen … das notwendigste kann man auch von zu Hause machen …

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s