wie soll frau nur bücher empfehlen

der mann, der zeilenende heisst und meint, dass mein blogname schwer zu schreiben sei   (solange er noch lesen kann 😉 ) hat eine idee von mir aufgegriffen. er empfiehlt mir ein buch, ich empfehle ihm auch eins. auf der grundlage von ein paar eckdaten, die wir uns gegenseitig verraten haben. nachzulesen auch unter o. g. link.

besonders hervor heben möchte ich übrigens zunächst folgenden satz, den zeilenende schreibt „Literatur sollte sich ohnehin dadurch auszeichnen, dass sie anspruchslos ist, d. h.: Literatur ist, wenn alle Leser*innen, die lesen und denken können, einen Zugang zur Literatur gewinnen und etwas daraus ziehen können, egal ob Erkenntnis oder Unterhaltung.“
DANKE – das drückt genau das aus, was ich immer gedacht habe und nur nicht auszudrücken wagte (oder es einfach nicht konnte). ich lese gar keine anspruchslose literatur. irgendetwas ziehe ich immer daraus!

zunächst möchte ich zeilenende danken für die schöne auswahl, die er mir vorgelegt hat  und ihm und allen anderen verraten, für welches buch ich mich entschieden habe. und obwohl ich ja gerne sagen würde, dass es mir unsagbar schwer fiel, mich zu entscheiden…..dem ist nicht so. irving habe ich SOFORT ausgeschlossen, da er auch für mich tatsächlich ein autor ist, den man liebt oder hasst. ihr könnt euch denken, zu welcher kategorie ich zähle….“die landkarte der zeit“ von palma habe ich ernsthaft in betracht gezogen, aber da hätte ich geschummelt. das buch kenne ich nämlich. zumindest zur hälfte. dann habe ich es in die ecke geschmissen. weil mich der stil genervt hat, es war nicht meins. insofern blieb nur ein buch übrig. aber das hatte mich ja sowieso schon angelacht. warum? wie irgendwo schon mal geschrieben: ich liebe fantasy und bibliothekare sind großartig. erwähnte ich, dass ich meine schönsten berufsjahre in einer buchhandlung verbrachte und jahrelang ehrenamtlich in einer bücherei gearbeitet habe? also – die entscheidung ist klar – ich lese die halblinge von mel odom und freue mich. sehr!

nun geht es darum, dass auch ich dem zeilenende drei bücher empfehle. und er macht es mir nicht leicht. keine schmonzetten, kein horror, kein thriller, keine historischen romane, kein goethe (den hätte ich eh nicht genommen). seine abneigung gegen fantasy hat er auch sehr deutlich gemacht. das wage ich ja kaum noch. oder? 😉 dafür mag das zeilenende abenteuer, seefahrt (die ist lustig) und sciene fiction. die letzten bücher/hörbücher, die er gelesen bzw. gehört hat, sagten mir tatsächlich auch etwas. also hab ich gedacht und überlegt und hin und her geschoben.und festgestellt, dass empfehlungen aussprechen tatsächlich schwer ist…

liebes zeilenende, jetzt geht es los:

   wer bibi blocksberg hört, der kann auch ein kinderbuch empfohlen bekommen. und da dieses buch von simak büchel ein abenteuerbuch ist, passt es voll in dein genre. es kommt sogar eine schiffsfahrt darin vor (als kurze anmerkung: ich finde es übrigens überaus bedauernswert, dass herr büchel seine bücher nicht als hörbuch herausbringt. natürlich von ihm selbst gesprochen. ich hatte mehrfach das glück, ihn live zu erleben und das war ein ausgesprochen großartiges spektakel, das kinder und erwachsene in seinen bann zieht). tammo fistel ist ein unglücksrabe. seit 138 tagen ist er von schluckauf geplagt, er muss die hosen mit den geblümten umschlägen seiner schwester auftragen und dann wird er noch andauern von seinen mitschülern geärgert. da kommt das geheimnisvolle päckchen von herrn bogumil, den keiner kennt, gerade recht. das sollen tammo, seine schwester und deren mutter ganz im geheimen nach schweden bringen….und das ist abenteuerlich. natürlich nicht spannend im sinne von erwachsenenliteratur, aber ungewöhnlich, an den haaren herbei gezogen, witzig, unterhaltsam, einfühlsam. und eine hervorragende abwechslung zu böll, star treck oder schiffsschaukel 😉

 

   unter welchem genre ordne ich kings „arena“ ein (was übrigens m.m. nach furchtbar schlecht fürs tv verfilmt wurde)? ein mix aus science fiction, fantasy und thriller behaupte ich mal (aber für dich natürlich nur science fiction, weil das andere zählt ja eher zu den no gos 🙂 ). aber auch ein politsches, gesellschaftskritisches genre, welches von der thematik entfernt an herr der fliegen erinnert. eine kleinstadt in amerika, vollkommen abgeschnitten von der außenwelt. mal abgesehen von der frage nach dem warum, ist es erschreckend, faszinierend und wahrscheinlich auch klischee-behaftet, wie sich die einzelnen protagonisten in dieser situation verhalten und entwickeln. bestimmt eine klassische gut und böse geschichte, die m. e. psychologisch meisterhaft erzählt und weiter gesponnen wird.

 

   wer bibliothekare und skurrile gestalten mag, der ist bei diesem buch richtig. „das haus der vergessenen bücher“ ist schon 1919 erschienen, sielt auch zu dieser zeit, wurde aber 2015 neu aufgelegt. ich muss gestehen, dass ich es selber zur zeit noch lese, aber jetzt schon sagen kann, dass es zu meinen lieblingsbüchern zählen wird. es ist eine liebesgeschichte: liebe zur literatur, liebe zum buchhandel (aber natürlich auch ein wenig zwischengeschlechtliches). da wird mit autoren und zitaten um sich geworfen. aber es wird auch geheimnisvoll: da verschwindet ein buch, das immer wieder an verschiedenen stellen im buchladen auftaucht. ist es ein vergessenes buch? oder spukt es doch im buchladen von mr. mifflin, der meist in einer wolke pfeifendampf verschwindet? humorvoll und nikotinbehaftet geschrieben, habe ich beim lesen ein leichtes lächeln auf den lippen. ein absolutes wohlfühlbuch.

 

liebes zeilende – viel spass bei der entscheidung. ich hoffe, ich habe es dir nicht zu schwer gemacht…. oder kann ihm jemand von euch bei der entscheidung weiter helfen?

nun gehe ich ans lesen. juchu. und das zeilenende entscheidet sich. und berichtet. und irgendwann berichte ich über die halblinge. und dann hoffe ich, dass mir das zeilenende nochmal drei bücher empfiehlt oder vielleicht jemand anders oder…. und an euch alle da draußen: ihr seid herzlichst eingeladen, mitzumachen oder irgendwas daraus zu machen oder……

Advertisements

13 Gedanken zu “wie soll frau nur bücher empfehlen

  1. Pingback: Der Fluch des Buchnerds | Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

  2. Pingback: Buch-Date | wortgeflumselkritzelkram

  3. Pingback: Buch-Date (Aufruf zur Teilnahme) « Zeilenendes Sammelsurium

  4. Pingback: bibliothekare, halblinge und aussichten | wortgeflumselkritzelkram

  5. Pingback: Die wilde Jagd durch die Literatur « Zeilenendes Sammelsurium

  6. Pingback: Montagsfrage | wortgeflumselkritzelkram

  7. jetzt hoffe ich ja mal, dass du kein buch von jonasson erwartest hast, sagte die frau, die es dir anscheinend doch nicht so leicht gemacht hat 🙂 die arena ist gar nicht so gruselig, eher psychologisch eklig…..der büchel ist klasse. am besten laut lesen mit verschiedenen stimmen….und das nächste mal empfehle ich dir drei verschiedene fantasy romane 😉

    Gefällt 1 Person

  8. Die Bezeichnungen, die wir uns geben, könnten auch Titel von Jonas Jonasson Romanen sein. ^^
    Irving war wie gesagt abzusehen, dass du die Landkarte der Zeit abgebrochen hast … Immerhin hast du es probiert. *g*
    Das Haus der vergessenen Bücher habe ich als Hörbuch gehabt und ja … Auch wenn es bessere Buchhandlungsbücher gibt, war das sehr amüsant. Wenn ich es nicht kennen würde, ich entschied mich spontan dafür.
    King oder Kinderbuch also … Ich überlege es mir noch, vielleicht hat ja noch jemand einen Rat (King gruselt mich immer so). Und ja … Ich lese manchmal auch Kinderbücher. Eher, um zu sehen, was es gibt, aber ich tue es auch gern, weil sie oft gut geschrieben sind.

    Und was Fantasy angeht: Ich finde es nur unheimlich schwer, gute Fantasy zu finden, das meiste ist mir zu klischeebeladen. Oder angestrengt pathetisch. (Oder stilistisch anstrengend, wie Tolkien)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s