Das Bloggen begünstigt das Begehen von Todsünden

die laster der blogger…großartig. hat mir sehr gut gefallen

MitmachBlog

2016-06-23 14.25.25

Die aktuelle Phase des Jahres ist eine, mit der ich hadere. Sie irritiert mich, da ich als hauptberuflicher Blogger mit einem massiven Aufgebot an Analysten und Beratern im Rücken noch nicht zur Erkenntnis gelangt bin, warum aktuell so wenig gelesen wird. Liegt es an der laufenden Europameisterschaft in Frankreich? Sind Blogs out? Kann ich mir nicht vorstellen. Vielmehr scheint es ein weit verbreitetes Phänomen zu sein, dass lange Texte lieber geteilt als gelesen werden. Der Titel muss greifen, schon verselbstständigt sich die Sache. Es müssen nicht einmal lange Texte sein, zumal ein Beitrag von 1000 Wörtern schnell geschrieben und noch schneller gelesen ist. Trotzdem scheut ein Großteil der Nutzer in den sozialen Medien das Lesen. Und hier geht es nur um Blogs. Dennoch: Den Verzicht auf Bildung in jeglicher Form halte ich für eine Sünde, denn sie ist beinahe jedem verfügbar. Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.074 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s