kindheitserinnerungen – blogparade

2009_0601HollanPfingsten20090137

und mal wieder eine blogparade. diesmal von yvonne  http://limalisoy.de/was-sind-schoene-kindheitserinnerungen/  und da ich schon zweimal erinnerungen mit euch geteilt habe (Ilse-Bilse und messerbänkchen ) teile ich heute erneut….

da oben genannte erinnerungen mich selbst betreffen, geht es hier zunächst um eine erinnerung meines mannes, die wir an das elfenmädchen und den räuberhauptmann weiter gegeben haben (und die es vielleicht, hoffentlich an ihre kids weiter geben…).

mein mann wurde abends von seiner oma immer mit folgendem spruch ins bett gebracht: kinne winnchen (streicheln am kinn), mündchen voll brot (mündchen streicheln), bäckele rot (wangen streicheln), näschen piep (nase streicheln), äuglein ziep (augen streicheln), stirnchen watt (über die stirn streicheln), zippe-zippe-zapp (leicht an den haaren ziehen).

das hatten wir irgendwann bei unseren kids (als sie wirklich noch klein waren) eingeführt und wird bis heute weiter gemacht. nicht unbedingt jeden abend (da die beiden ja schon pubertär sind). aber wenn seitens der beiden „neben-legen“ eingefordert wird, legt sich einer von uns immer noch neben das entsprechende kind, kuschelt und erzählt und sagt eben besagten spruch auf….

 

Advertisements

9 Gedanken zu “kindheitserinnerungen – blogparade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s