von der zweipunktnull tour, coolen müttern und einsichten…

2016-05-25 08.45.59

eigentlich sollte mein post so beginnen….

ich hatte es befürchtet. ich bin immer noch taub. gekreische aus tausenden kehlen pubertierender mädels. und keine theke weit und breit für die mitgereisten mütter.

geht aber nicht,weil…es gab eine theke, an der für die mit gereisten mütter (und auch väter) unmengen von wein, sekt und anderen getränken gereicht wurden (gegen viel geld natürlich). also fange ich wie folgt an…..

ich hatte es befürchtet. ich bin immer noch taub. gekreische aus tausenden kehlen pubertierender….. neee, stop, moment. geht auch nicht. weil…. ich bin gar nicht taub. erstens ist die ganze sache schon zwei tage her und selbst gestern war ich nicht taub. also muss ich mich dem ganzen vielleicht doch ganz anders nähern.

ich bin eine coole mutter (klingt in meinen ohren gleich viel besser. und gleich nochmal…) ich bin eine coole mutter, weil…. ich mit dem elfenmädchen zur zweipunktnull tour nach köln gegangen bin. keine ahnung, was das ist? bis vor vier wochen wußte ich es auch nicht. kurz gesagt: ein konzert mit verschieden youtubern, die v.a. pubertierende mädels und jungs ansprechen. (hier ein ausführlicherer link, für diejenigen unter euch, die mehr wissen möchten http://www.videolix.net/alle-beitraege/alles-informationen-zur-gang-friends-zweipunktnull-tour-2016/9747/ ). das elfenmädchen ist pubertierend und zählt zu der großen zielgruppe von singenden youtubern. also, willst du eine coole mutter (oder vater) sein, beglücke dein kind mit einer karte für die tour. sinnigerweise nimmst du eine leidensgenossin mit (die mutter der besten freundin vom elfenmädchen) und hoffst auf besagte theke. jaaa, meine befürchtungen waren groß. aber was musste ich feststellen (außer dass ich cool bin)? es hat spaß gemacht. waaassss? nein. doch, oohhhh (oder so https://www.youtube.com/watch?v=w4aLThuU008 ). warum? lag es an den unzähligen thekenbesuchen von meiner leidensgenossin und mir? nein!

zum einen muss ich sagen, kamen erinnerungen an meine jugend auf – sentimentalwerdend – meine ersten konzerte. mit 14 the teens (kennt bestimmt kein schwein mehr, damals liebte ich den sänger robert bauer). kurz darauf udo lindenberg (erste reihe, gequetscht, aber er hat fast meine hand berührt). gefolgt von diversen anderen konzertbesuchen. waren wir denn damals so anders als die pubertierenden, kreischenden leutchen, die da jetzt stehen und im takt der musik springen und hüpfen und ihre hand nach oben reißen? ok, früher waren es die feuerzeuge, an denen man sich regelmäßig die finger verbrannte. heute etwas gefahrloser, wenn dann gebrüllt wird „zeigt mir eure handy-lichter“ (wie albern ist das denn bitte schön?). aber der effekt ist ähnlich: es wird noch lauter gebrüllt, die hände recken sich noch weiter nach oben. am montag abend herrschte in köln eine tolle atmosphäre. alle waren gut drauf und rücksichtsvoll. es gab genügend platz und auch die kleineren kids (es gab tatsächlich so sieben-/achtjährige, die vollkommen begeistert von hinten ihre stars bestaunten) konnten alles gut sehen. und wer bin ich, dass ich mich da nicht für meine kreischende, pubertierende tochter gefreut habe. was für ein erlebnis! ihr erstes konzert! davon wird sie noch jahre später erzählen (v. a. ihren kindern vielleicht später auch mal. die dann vollkommen fragezeichend fragen „mike singer? apored? wer issen das? und guck mal, wie die aussehen…lachflash“ so waren zumindest die kommentare vom elfenmädchen und räuberhauptmann, als ich ihnen bilder von robert bauer zeigte …)
und so standen meine leidensgenossin und ich hinten im zuschauerraum und wippten im takt begeistert mit, hielten unsere handys nach oben und filmten und fotografierten, was das zeugs hielt. und hielten am ende zwei glückliche pubertierende mädels im arm (die leider kein meet and greet gewonnen hatten. ich verstand am anfang übrigens immer meet and greek und wunderte mich, dass alle youtuber griechischer abstammung sind…)

so, die coole mutter versucht jetzt den bogen zum titel zu kriegen. zweipunktnull tour hatten wir. coole mutter auch. und die einsichten: im snackraum der konzerthalle saßen einige mütter und väter, die smombie-mäßig ihr gesicht an ihr smartphone hielten oder stur vor sich hin stierten. kein blick nach links, kein blick nach rechts, kein gespräch, kein fuß-gewippe, kein lächeln im gesicht. das fand ich bitter und traurig. und meine einsicht: lieber eine coole mutter, die spaß hat. auch wenn es dem elfenmädchen unsagbar peinlich gewesen wäre, wenn sie mich gesehen hätte. weil: so sind pubertierende mädels…..

Advertisements

8 Gedanken zu “von der zweipunktnull tour, coolen müttern und einsichten…

  1. Aus der Perspektive eines Berufsjugendlichen heraus: Wie peinlich, mit Mama aufs Konzert zu gehen … Aber ich war auch älter, als ich angefangen habe, mich für Konzerte zu interessieren … Und damals mochte Mutter Zeilenende Subway to Sally auch noch nicht. Heute müsste ich sie wohl wieder mit aufs Konzert nehmen … Was mittlerweile aber lustig ist, weil wir uns dann beide betrinken. Öhm … Was wollte ich sagen? Achja:
    Find ich cool, dass du deine Tochter zum Konzert kutschiert hast. Und dass du selber auch Spaß dabei hattest. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • als ich in dem alter vom elfenmädchen war, wäre ich nie nie nie mit meiner mutter aufs konzert gegangen (obwohl meine mutter tatsächlich nur 19 jahre älter ist als ich). das kam erst später. und dann mit doppelt viel freude. insofern weiß ich die ehre zu schätzen, die mir meine tochter da zu kommen lässt 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Ja es war ein cooler und schöner abend und nicht so wie wir befürchtet hatten😎nächstes jahr gehen wir wieder👍
    Wir dind schon coole mütter!!!!!
    Es war ein tolles erlebnis für unsere beiden pubertiere und auch ich freue mich das sie einen tollen abend hatten mit ihren youtuber stars😍
    Mit dir immer wieder gerne!!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s