es war mal wieder einer dieser blonden tage

ich bin blond. naja, jetzt grade nicht wirklich. eigentlich bin ich inzwischen grau, oder wenn andere es höflich formulieren wollen: grau meliert. aber auch das bin ich grad nicht, da ich mir in einem anfall von jugendlichem leichtsinn die haare intensiv-rotbraun-irgendwas getönt habe. aber egal. ich bin blond, weil…..ich bin ja komplett leichtsinnig und jungfräulich (huch) an dieses blog thema ran gegangen. stumpf ist trumpf, total inspiriert von dem tollen blog von der martina, und eigentlich mit null ahnung von der ganzen sache. wahrscheinlich wirkt das hier auch so auf andere. ach, hab ich gedacht, da arbeitest du dich schon ein. hab ich schon immer so gemacht. echt jetzt. wenn ich mich jetzt noch mal bewerben müsste (einen riesen dank an meinen mann, dass der mich hoffentlich auf lebenszeit angestellt hat, und ich mich eben nicht mehr bewerben muss) und jetzt meinen lebenslauf schreiben müsste, dann wäre der bestimmt drei seiten lang. oder so. weil ich echt schon viel gemacht habe. und immer andere sachen. und mir dann auch alles (oder mehr, oder weniger) selber beigebracht habe. wie eben auch alles, was so mit computern zusammen hängt (merkt man, ne). und so bin ich hier auch dran gegangen. läuft schon, hab ich gedacht. hahaha. hab ich gestern gelacht. weil: die martina hat mir geschrieben, dass sie mein theme so übersichtlich fände…ja, toll, hab ich gedacht, was für ein theme???? wo hab ich das denn versteckt? und warum ist mir das noch nicht aufgefallen? ich also gesucht. hab auch was gefunden. viele vorgeschlagene themes. auf englisch. nee, hab ich gedacht. die will ich nicht. erstens kann ich englisch nicht so gut (dann schon bald lieber dänisch, weil, das lerne ich grade. aber jetzt gebe ich grad auch ein bisschen an). und warum soll ich die ganzen themes abonnieren oder so. will ich nicht alles lesen. und sind ja auch themen bei, die mich gar nicht interessieren. und wie gesagt, auf englisch sowieso nicht. lacht ihr schon? ja. ich inzwischen auch. vor allem gestern, als ich mich etwas näher mit dem layout von meinem blog befasst habe. da fiel der groschen….aber ganz ehrlich? warum schreiben die das nicht einfach? statt themes layout. oder so. vielleicht bin ich ja nicht die einzige, die manchmal so blonde tage hat….oder?

Advertisements

9 Gedanken zu “es war mal wieder einer dieser blonden tage

  1. Pingback: technisierte haarfarben – MitmachBlog

  2. Pingback: grenzen | wortgeflumselkritzelkram

  3. Ha ha ha, mir geht’s genauso. Learning by doing. Wird schon werden! Versuch und Irrtum! Das mit dem Lernen hört nie auf.

    Aber Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Und jeder Regen beginnt mit ein paar Tropfen. Kleine Kinder fallen auch oft hin, bevor sie laufen lernen.

    Was es halt sonst noch so an klugen Sprüchen dazu gibt…

    Dein Wortgeflumselkritzelkram gefällt mir. *gg*

    LG, Veronika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s